Rubrik: Speisen

Monatlich, auch:
Fr, 23. Apr

Eine leckere Mittagsmahlzeit ohne selber zu kochen?

Lars Ulbrich wird alle, die sich auf den Weg zu uns machen, mit seiner Kochkunst verwöhnen. Wenn die Möglichkeit besteht, können Sie bei uns im Cafe essen oder sonst die Speisen mit nach Hause nehmen.

Wir freuen uns über Ihre Vorbestellung: ed.slupmiefac@ofni oder Tel. 030-91 42 20 17

Angebot am 05.03.
  • Kasselerbraten mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (8,50 €)
  • Vegetarisch: Sellerie-Schnitzel mit Paprikasauce und Kartoffelstampf, Salatbouquet (6,90 €)
Wöchentlich, auch:
Mi, 17. Mär | Mi, 24. Mär | Mi, 31. Mär | Mi, 14. Apr | Mi, 21. Apr | Mi, 28. Apr

Ein bisschen heile Welt mitten in der Woche. Kaffeespezialitäten mit allen Raffinessen und tolle Torten sind die Zutaten dieser Veranstaltung, in der es schokoladig, fruchtig, cremig und knackig zugeht. Alles ist mit Liebe zubereitet und wartet darauf, den Gaumen zu verwöhnen und die Stimmung zu heben.

Jeden Mittwochnachmittag laden wir alle ein, die Freude an einer genuss- und stilvollen Atmosphäre haben und einen schönen Rahmen suchen für Gespräche mit ihren Freunden und Bekannten.

Probiert aus, ob wir unserem kühnen Titel gerecht werden und es „so schön wie Sonntag“ wird ;-)

Alle 14 Tage, auch:
Do, 25. Mär | Do, 15. Apr | Do, 29. Apr
Kosten: 3 €

Brutzeln, schnippeln, rühren: Gemeinsam kochen, essen und Gott entdecken für Kinder von 5–10 Jahren.

In der Gruppe zu kochen ist abenteuerlich und macht richtig Spaß! Hier werden dem Nachwuchs die ersten Tipps und Tricks in der Küche beigebracht. Es wird geschnipselt, genascht und gerührt. Am Ende wird geschlemmt. Gemeinsam wird entschieden, welches Lieblingsgericht beim nächsten Mal gekocht wird. Wer weiß, vielleicht investieren wir in die Chefköche von morgen?

Infos und Anmeldung bei Franziska Lengler, ed.slupmiefac@relgnel.aksiznarf.

Alle 14 Tage, auch:
Fr, 26. Mär | Fr, 16. Apr | Fr, 30. Apr
Kosten: 4 €
Für Jugendliche von 10–14 Jahren

Freunde treffen, gemeinsam kochen, lecker essen und sich über Fragen des Lebens austauschen – das ist die „Jugendküche“.

Wir treffen uns alle zwei Wochen, um darüber zu reden, was uns gerade bewegt, neue Anregungen zu bekommen, gemütlich zusammen zu sitzen, lustige Spiele zu spielen und zusammen zu kochen.

Kommt gerne vorbei und lernt neue Freunde kennen oder bringt gleich noch jemanden mit. Wir freuen uns schon auf euch!

Die Veranstaltung wird den jeweiligen Hygienerichtlinien angepasst.
Infos und Anmeldung bei Pauline Jüngling, ed.slupmiefac@gnilgneuj.eniluap

Monatlich, auch:
So, 25. Apr
Richtwert: 8 €

Sonntag – kein Tag wie jeder andere. Das feiern wir mit einem tollen Frühstücksbuffet. Die offene und kinderfreundliche Atmosphäre ist besonders bei Familien beliebt. Viele treffen sich hier mit ihren Freunden, probieren sich durch die Kaffeespezialitäten und Früchte, genießen es, bedient zu werden und tanken auf für die neue Woche. Zwischendrin gibt es einen kurzen thematischen Impuls.

Heutiges Thema:

Beauty in the broken – wie wir Wunderbares im Scherbenhaufen finden
Christiane Baltes

Von der ersten WG mit 16 zum Studium nach Berlin, vom Journalismus zu den Jesuiten, von der Kinder- und Jugendarbeit im cafeimpuls zur Kitaleitung, von Neuseeland an die Förderschule. Christiane Baltes ist in ihrem Leben einige ungewöhnliche Wege gegangen und das nicht nur im Beruf.

Dass auf diesen Wegen auch gestolpert wurde und Dinge zu Bruch gegangen sind, hatte viel Gutes. Gott war und ist dabei der beste Begleiter und lässt sie von dem erzählen, was dadurch in ihrem Herzen verankert wurde. Mit Humor, Kreativität und Überraschungen.

Wenn Christiane Baltes nicht gerade mit ihrem alten Wohnmobil nach schönen Orten sucht, lebt sie chaotisch, aber glücklich in einer Männer WG in Pankow – mit ihrem Mann Sebastian und ihren drei Söhnen Jakob, Nicki und Peter.

Monatlich
Richtwert: 8 €, zzgl. Getränke

Für Mütter und Väter mit kleinen Kindern. Einmal abtauchen aus dem Alltag und sich verwöhnen lassen mit einem reichhaltigen und ausgewogenen Frühstück à la carte.

Als kurzen Programmpunkt geben wir einen geistlichen Gedankenanstoß zum Nachdenken und Nachspüren. Ansonsten heißt es: entspannen, reden und satt werden.

Wir passen das Angebot den notwendigen, aktuellen Schutzmaßnahmen an.

Um Anmeldung wird gebeten: ed.slupmiefac@kcaon.anirbas