Rubrik: Glaube

Serie über sechs Termine, auch:
Mi, 03. Apr | Mi, 10. Apr
Kosten für sechs Termine: 10 €
Mit Gott unter allen Menschen
Prof. Dr. Reinhard Schäfertöns, Falkensee
Andreas & Anke Schüler, Berlin

„Exerzitien“, das bedeutet nichts anderes als „Übungen“, mit denen wir uns auf die Suche nach Gott machen wollen. Es handelt sich um ein Warten auf Gott, der uns zuhört, der aber auch redet, und ein Nachdenken darüber, was das für unser Leben bedeutet.

In der Zeit vor Ostern (Passionszeit) üben wir uns darin, innerlich und äußerlich zur Ruhe zu kommen. Während der Gruppentreffen lernen wir dafür Hilfen kennen und haben Zeit, uns dazu auszutauschen.

Ein kleines Buch, das 35 Impulse enthält, führt thematisch durch die Wochen. Als Teilnehmer brauchen Sie nur diese Bereitschaft:

  • sich täglich 20–30 Minuten Zeit zu nehmen, um den Texten und Gebeten nachzuspüren und sich von den Impulsen anregen zu lassen
  • für einen kleinen persönlichen Tagesrückblick vor dem Schlafengehen
  • die Teilnahme an den wöchentlichen Gruppentreffen

Die ersten drei Wochen greifen Fragen auf, die wir vielleicht gerne an Gott richten möchten:

  • Wer bist du, Gott – wie ist dein Name?
  • Wo bist du, Gott – kann ich dich finden?
  • Gott, wie kann ich dich im Leid erfahren?
  • Im Mittelpunkt der vierten und fünften Woche steht: Jesus Christus, Gottes Ant-Wort auf unsere Fragen.

Anmeldung bis 24.02. bei Anke Schüler, ed.liamtoh@releuhcs-ekna oder im Cafe-Büro, 91 42 20 17.