25. Woche: 20. – 26. Jun 2022

Monatlich
Kosten: 4 €

Für Eltern, die gemeinsam mit ihren Kindern von 2–6 Jahren kreativ werden wollen. Es gibt ein abwechslungsreiches Kreativangebot mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und einen thematischen Impuls für Groß und Klein.

Wir passen das Angebot den aktuell notwendigen Schutzmaßnahmen an.

Eine Anmeldung ist erforderlich: ed.slupmiefac[ta]eilimaf

Wöchentlich, auch:
Di, 24. Mai | Di, 14. Jun | Di, 28. Jun | Di, 05. Jul | Di, 23. Aug | Di, 30. Aug
Kosten: 3 €

Zu unserer offenen Spielgruppe sind alle Eltern mit Kindern von 1–3 Jahren herzlich willkommen. Die Begrüßungsrunde mit Liedern will musikalisch fördern und die Eltern mit Impulsen für den Alltag stärken. Wir wollen einen Raum schaffen, in dem Eltern die Möglichkeit haben sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen und in dem sich die Kinder frei bewegen und entfalten können.

Unsere Treffen passen wir den notwendigen, aktuellen Schutzmaßnahmen an und bitten, eigene Snacks und Getränke für die Kinder mitzubringen.

Eine Anmeldung ist erforderlich: ed.slupmiefac[ta]eilimaf

Wöchentlich, auch:
Mi, 25. Mai | Mi, 01. Jun | Mi, 08. Jun | Mi, 15. Jun | Mi, 29. Jun | Mi, 06. Jul | Mi, 24. Aug | Mi, 31. Aug
Kosten: 3 €

Die offene Krabbelgruppe lädt Eltern mit ihren Babys bis 12 Monaten ein, gemeinsam einen entspannten Vormittag zu verbringen.

Bei der Begrüßungsrunde regen wir die Kleinen mit Liedern und Fingerspielen an und wollen die Eltern mit einem Impuls für den Alltag stärken. Außerdem gibt es Raum für Gespräche, Elternberatung und Austausch untereinander.

Wir passen die Treffen den notwendigen, aktuellen Schutzmaßnahmen an und bitten, eigene Snacks und Getränke für die Kinder mitzubringen.

Eine Anmeldung ist erforderlich: ed.slupmiefac[ta]eilimaf

Wöchentlich, auch:
Mi, 25. Mai | Mi, 01. Jun | Mi, 08. Jun | Mi, 15. Jun | Mi, 29. Jun | Mi, 06. Jul | Mi, 24. Aug | Mi, 31. Aug

Ein bisschen heile Welt mitten in der Woche. Kaffeespezialitäten mit allen Raffinessen und tolle Torten sind die Zutaten dieser Veranstaltung, in der es schokoladig, fruchtig, cremig und knackig zugeht. Alles ist mit Liebe zubereitet und wartet darauf, den Gaumen zu verwöhnen und die Stimmung zu heben.

Jeden Mittwochnachmittag laden wir alle ein, die Freude an einer genuss- und stilvollen Atmosphäre haben und einen schönen Rahmen suchen für Gespräche mit ihren Freunden und Bekannten.

Probiert aus, ob wir unserem kühnen Titel gerecht werden und es „so schön wie Sonntag“ wird ;-)

Alle 14 Tage, auch:
Do, 09. Jun | Do, 07. Jul | Do, 25. Aug
Kosten: 3 €

Hier gibt es Actionspiele (drinnen und draußen) und eine spannende Bibelgeschichte. Bei einem gemeinsamen Abendessen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. (Bei Allergien der Kinder bitte Bescheid geben).

Infos und Anmeldung: ed.slupmiefac[ta]resool.lehar.

Alle 14 Tage, auch:
Mi, 25. Mai | Do, 09. Jun | Mi, 06. Jul | Do, 25. Aug
Kosten: 5 € pro Abend
Party- und Linedance

Natürlich ist die Teilnahme auch als Einzelperson möglich. Mit netten Leuten und einer professionellen Tanzlehrerin.

Leitung: Eveline Prillwitz

Monatlich, auch:
So, 28. Aug
Richtwert: 8 €

Sonntag – kein Tag wie jeder andere. Das feiern wir mit einem tollen Frühstücksbuffet. Die offene und kinderfreundliche Atmosphäre ist besonders bei Familien beliebt. Viele treffen sich hier mit ihren Freunden, probieren sich durch die Kaffeespezialitäten und Früchte, genießen es, bedient zu werden und tanken auf für die neue Woche. Zwischendrin gibt es einen kurzen thematischen Impuls.

Heutiges Thema:

Das Leben feiern
Aaron Zeier
(in der Treffpunktgemeinde)

In seiner Jugend dachte Aaron Zeier, dass das Leben mit Gott langweilig ist. Der Kirche mit ihren Regeln konnte er nichts abgewinnen. Sein Verständnis von Spaß war anders.

Nachdem Aaron in verschiedenen „interessanten“ Bereichen merkte, wie ihn das nur noch leerer hinterließ, durfte er feststellen, wie aufregend das Leben mit Gott sein kann.

Aaron Zeier (*1992 in Mosbach) wurde als Legastheniker abgestempelt, kämpfte sich durch die Mittlere Reife, schloss seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker mit anschließender Meisterschule mit Erfolg ab, studierte Theologie und ist nun Pastor einer BFP-Gemeinde in Berlin und zeitgleich der Vereinsgründer und Jugendpastor der Marzahner Jugendkirche „Wanted-Kirche e.V.“.