12. Woche: 18. – 24. Mär 2019

Monatlich, auch:
Mo, 25. Feb | Mo, 29. Apr
Kosten: 4 €, inkl. Snacks und Material

Collagen, Origami, Karten & Deko – inspirieren lassen, kreativ werden, selbst gestalten.

Ein Abend nur für dich: Nimm dir bei einem kleinen Snack in Wohnzimmeratmosphäre Zeit, eine riesige Auswahl an verschiedensten Arten von Papier zu bestaunen. Plaudere eine Runde, lass dich inspirieren und dann von deiner eigenen Kreativität überraschen!

Leitung und weitere Infos bei Isabelle Srugies, ed.slupmiefac@eiretepap

Wöchentlich, auch:
Di, 26. Feb | Di, 05. Mär | Di, 12. Mär | Di, 26. Mär | Di, 02. Apr | Di, 09. Apr | Di, 30. Apr
Kosten: 3 €

Zu unserer offenen Spielgruppe sind alle Eltern mit Kindern von 1–3 Jahren herzlich willkommen. Die Begrüßungsrunde mit Liedern will musikalisch fördern und die Eltern mit Impulsen für den Alltag stärken. Das wechselnde Bastelangebot gibt kreative Anregungen und die Spielwiese bereitet Großen und Kleinen viel Vergnügen.

Bei Kaffee und Tee haben die Eltern die Gelegenheit sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Infos: ed.slupmiefac@reyem.majrim
(In den Ferien nach Absprache!)

Wöchentlich, auch:
Mi, 27. Feb | Mi, 06. Mär | Mi, 13. Mär | Mi, 27. Mär | Mi, 03. Apr | Mi, 10. Apr
Kosten: 3 €

Die offene Krabbelgruppe lädt alle Eltern mit ihren Babys bis 12 Monaten ein, gemeinsam einen entspannten Vormittag zu verbringen.

Neben Singen und Fingerspielen für die Kleinen kommen auch die Eltern auf ihre Kosten. Kaffee, Tee und Gebäck, ein kurzer geistlicher Impuls zum Nachdenken und anregende Gespräche untereinander lassen anderthalb Stunden wie im Fluge vergehen.

Infos: ed.slupmiefac@reyem.majrim
(In den Ferien nach Absprache!)

Wöchentlich, auch:
Mi, 27. Feb | Mi, 06. Mär | Mi, 13. Mär | Mi, 27. Mär | Mi, 03. Apr | Mi, 10. Apr

Ein bisschen heile Welt mitten in der Woche. Kaffeespezialitäten mit allen Raffinessen und tolle Torten sind die Zutaten dieser Veranstaltung, in der es schokoladig, fruchtig, cremig und knackig zugeht. Alles ist mit Liebe zubereitet und wartet darauf, den Gaumen zu verwöhnen und die Stimmung zu heben.

Jeden Mittwochnachmittag laden wir alle ein, die Freude an einer genuss- und stilvollen Atmosphäre haben und einen schönen Rahmen suchen für Gespräche mit ihren Freunden und Bekannten.

Probiert aus, ob wir unserem kühnen Titel gerecht werden und es „so schön wie Sonntag“ wird ;-)

Serie über sechs Termine, auch:
Mi, 06. Mär | Mi, 13. Mär | Mi, 27. Mär | Mi, 03. Apr | Mi, 10. Apr
Kosten für sechs Termine: 10 €
Mit Gott unter allen Menschen
Prof. Dr. Reinhard Schäfertöns, Falkensee
Andreas & Anke Schüler, Berlin

„Exerzitien“, das bedeutet nichts anderes als „Übungen“, mit denen wir uns auf die Suche nach Gott machen wollen. Es handelt sich um ein Warten auf Gott, der uns zuhört, der aber auch redet, und ein Nachdenken darüber, was das für unser Leben bedeutet.

In der Zeit vor Ostern (Passionszeit) üben wir uns darin, innerlich und äußerlich zur Ruhe zu kommen. Während der Gruppentreffen lernen wir dafür Hilfen kennen und haben Zeit, uns dazu auszutauschen.

Ein kleines Buch, das 35 Impulse enthält, führt thematisch durch die Wochen. Als Teilnehmer brauchen Sie nur diese Bereitschaft:

  • sich täglich 20–30 Minuten Zeit zu nehmen, um den Texten und Gebeten nachzuspüren und sich von den Impulsen anregen zu lassen
  • für einen kleinen persönlichen Tagesrückblick vor dem Schlafengehen
  • die Teilnahme an den wöchentlichen Gruppentreffen

Die ersten drei Wochen greifen Fragen auf, die wir vielleicht gerne an Gott richten möchten:

  • Wer bist du, Gott – wie ist dein Name?
  • Wo bist du, Gott – kann ich dich finden?
  • Gott, wie kann ich dich im Leid erfahren?
  • Im Mittelpunkt der vierten und fünften Woche steht: Jesus Christus, Gottes Ant-Wort auf unsere Fragen.

Anmeldung bis 24.02. bei Anke Schüler, ed.liamtoh@releuhcs-ekna oder im Cafe-Büro, 91 42 20 17.

Alle 14 Tage, auch:
Do, 28. Feb | Do, 04. Apr
Kosten: 3 €

Brutzeln, schnippeln, rühren: Gemeinsam kochen, essen und Gott entdecken für Kinder von 5–10 Jahren.

In der Gruppe zu kochen ist abenteuerlich und macht richtig Spaß! Hier werden dem Nachwuchs die ersten Tipps und Tricks in der Küche beigebracht. Es wird geschnipselt, genascht und gerührt. Am Ende wird geschlemmt. Gemeinsam wird entschieden, welches Lieblingsgericht beim nächsten Mal gekocht wird. Wer weiß, vielleicht investieren wir in die Chefköche von morgen?

Anmeldung bei Sabine Huhn, ed.slupmiefac@nhuh.enibas.

Kosten: 25 € pro Familie (inkl. Mittagessen)
Wie geht „richtige“ Erziehung? Wege zu einem ausgewogenen Erziehungsstil
Frauke Weidner
  • Ihr erlebt, dass es im Erziehungsalltag immer wieder an den gleichen Stellen hakt?
  • Ihr stolpert als Paar über die unterschiedlichen Erziehungsmethoden des jeweils anderen?
  • Ihr seid manchmal frustriert, weil eure Erziehungsmaßnahmen scheinbar ins Leere laufen?
  • Ihr fragt Euch, ob Ihr genug oder das Richtige zur Förderung und Bildung eures Kindes tut?
  • Ihr fühlt Euch unter Druck, den Ansprüchen von Familie, Beruf und Gesellschaft zu genügen?

Als Familien in ähnlichen Lebenssituationen wollen wir uns in diesem Workshop Zeit nehmen unsere Erfahrungen auszutauschen und auch einen Blick auf die ermutigenden und wegweisenden Hilfestellungen aus der Bibel werfen.

Im Gespräch können wir voneinander lernen und Situationen unseres Familienalltags aus anderen Perspektiven betrachten. Ziel des Workshops ist es innerfamiliäre Prozesse in Gang zu setzten, von denen jedes Familienmitglied profitieren kann.

Frauke Weidner ist Fachreferentin für Familie und Erziehung bei mc².

Inkl. „Kindersharing“ am Vormittag und Kinderbetreuung durch cafeimpuls-Mitarbeiter am Nachmittag.

Infos und Anmeldung: ed.slupmiefac@reyem.majrim

Kurs über drei Termine, auch:
Sa, 02. Mär | Sa, 09. Mär
Kursgebühr für drei Termine: 30 € incl. Material

Wie versprochen findet auch 2019 wieder ein Frühjahrs-Töpferkurs statt. Mit neuem Schwung und reichlich Ideen sind wir am Start. Für alle, die Lust haben, alltagstaugliche Keramik selbst herzustellen. Es wird plastisch modelliert, gestaltet, glasiert und gebrannt und sogar auf der Töpfermaschine kann gedreht werden. Keine Scheu, denn Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Jedes Treffen geht über den Zeitraum von fünf Stunden.

Leitung: Jutta Lörler und Annette Kaiserauer

Bitte teilt uns mit, welchen Ton ihr gerne hättet.

Anmeldung baldmöglichst bei Jutta Lörler: 01 63 - 1 34 36 37