Rubrik: Freitags

Kosten: 4 €
Für Jugendliche von 11–14 Jahren

Hier kann man zusammen nach Lust und Laune schnippeln, backen, brutzeln und kochen. Während wir das Essen herrichten, wird auch über die Zusammensetzung, Herkunft und Qualität der Lebensmittel geplaudert. Oder darüber, was Ernährung mit unserer Identität und Kultur zu tun hat.

Was hat es z.B. mit der These „Man ist, was man isst“ auf sich? Und: Welche Rolle spielt das Thema „Glauben“ in der Küche und an unserem Essentisch? Am Ende werden wir natürlich die Ergebnisse unserer Kochkunst genießen.

Infos und Anmeldung bei Annkathrin Schüll, ed.slupmiefac@lleuhcs.nirhtaknna.

Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer

Nach einer Arbeitswoche kann die Luft schon mal raus sein. In solchen Situationen ist es das Beste, erst einmal zur Ruhe zu kommen. In der Andacht geht es darum, innezuhalten, loszulassen und gegenwärtig zu sein.

Auch für diejenigen, die darin wenig oder keine Erfahrung haben, besteht das Angebot an Gesang, Gebet, Stille und kreativ-künstlerische Aktivität. Das kann Inspiration für den Alltag geben. Ein Abend für alle Menschen mit der Sehnsucht nach mehr.

Eintritt frei
Referent: Dr. Richard Warth
Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren
  • Ist es möglich, Ballast loszuwerden und den Körper zu entgiften?
  • Können wir uns dabei des Unnötigen entledigen und uns auf das Wesentliche konzentrieren?
  • Was gibt es für einen Zusammenhang zwischen dem Fasten und dem spirituellen Leben?

Diese und andere Fragen werden wir betrachten und darüber ins Gespräch kommen.