Rubrik: Glaube
Alle 14 Tage, auch:
Mo, 07. Mai | Mo, 28. Mai
2 € Nachmittag/Abend
Leidenschaftliches Tanzen für Gott

Tanzen macht dir Spaß und du willst genau dieses Talent für Gott ausschöpfen? Dann bist du herzlich eingeladen zum Praise dance. Für alle, die das leidenschaftliche Tanzen für Gott erlernen und dabei Freude erleben möchten.

Kinder 6–12 Jahre: 15:00–16:30
Teens & Erwachsene ab 13 Jahren: 16:30–18:00

Alle 14 Tage, auch:
Fr, 04. Mai | Fr, 18. Mai
Eintritt frei

Mit Fragen nach unserer Sehnsucht, nach Liebe, Leben und Glück laden wir Sinnsucher, Querdenker und Neugierige 14-tägig dazu ein, mit uns zu essen, zu feiern, Gemeinschaft zu erleben, Beziehungen zu bauen, Christsein zu verstehen und Fragen, Gedanken und Zweifel zu teilen.

Der Kurs geht bis Ende Juni.

Infos und Anmeldung bei Oliver Schalk, ed.slupmiefac@klahcs.revilo

Thema
„Warum und wie bete ich?“
Monatlich, auch:
So, 27. Mai
Richtwert: 8 €

Sonntag – kein Tag wie jeder andere. Das feiern wir mit einem tollen Frühstücksbuffet. Die offene und kinderfreundliche Atmosphäre ist besonders bei Familien beliebt. Viele treffen sich hier mit ihren Freunden, probieren sich durch die Kaffeespezialitäten und Früchte, genießen es, bedient zu werden und tanken auf für die neue Woche. Zwischendrin gibt es einen kurzen thematischen Impuls. Heutiges Thema:

Simon Rahner
„Entgiftung der Seele – Vergebung“

Hass und Zorn machen krank. Der Verrat eines Freundes, der Vertrauensmissbrauch des Partners, die verletzenden Worte der Kinder oder die fehlende Anerkennung der eigenen Eltern. All diese Dinge können uns ein Leben lang verfolgen. Die Wut kann uns auffressen, Verbitterung uns jede Lebensfreude nehmen. Unser Misstrauen kann jede Freundschaft oder Liebe zerstören. Deswegen möchte Gott, dass wir lernen zu vergeben, damit wir immer wieder heil und gesund werden. Aber was ist Vergebung eigentlich und wie funktioniert sie?

Simon Rahner ist von leidenschaftlicher Berufung Pastor. Er sagt von sich: „Ich bin umgeben von den tollsten Frauen dieser Welt, nämlich meiner Frau Mirjam und meiner Tochter Hanna. Neben Gott, mag ich die beiden auch am liebsten und entspanne gern bei Fußball, guten Büchern, Video-Games und Klassik-Radio.“